Firmenmassage für mehr Motivation und Leistung

Sind Ihre Mitarbeiter gestresst?

Motivieren und Belohnen Sie Ihre Mitarbeiter für ihre guten Leistungen! Denn zufriedene und gesunde Mitarbeiter sind das wertvollste Kapital eines Unternehmens. Mobile Massagen zur Prävention im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung sind sehr beliebt. Laut aktuellen Studien der BKK und AOK, liegt der Kosten-Nutzen-Effekt bei Investitionen in Maßnahmen für betriebliches Gesundheitsmanagement durchschnittlich bei ca. 1:4!



Entspannung für bessere Produktivität

Nutzen Sie Firmenmassagen, damit die Mitarbeiter sich erholen können. Das fördert die Leistungsfähigkeit und befreit von Verspannungen. Dabei spielt es keine Rolle ob Sie angezogen sind, ob Sie Stuhl oder Liege wählen, oder ob Sie einmalig oder regelmäßig buchen. Laut dem Jahressteuergesetz 2009, haben Sie sogar ein Steuerfreibetrag von 500 € pro Mitarbeiter. Eine effektivere Variante als eine Lohnerhöhung!



Bester Preis bei höchster Professionialität

Sie können je nach Umfang uns schon ab 30 € pro Stunde zzgl. Umsatzsteuer buchen. Wir bringen selbstverständlich sämtliches Equipment mit. Pro Mitarbeiter wählen Sie dann zwischen 10, 20 und 30 Minuten, die das Angebot auf Zuruf oder in einer bestimmten Reihenfolge nutzen. Grundsätzlich empfehlen wir ein separaten Raum, wobei wir auch problemlos Büroflächen nutzen können. Wir sind uns sicher, dass Ihre Mitarbeiter es Ihnen danken werden.



Mobile Massagen zur Prävention im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Baustein - Mitarbeiterbindung

Schon lange ist klar, dass Firmen in Zeiten hart umkämpfter Arbeitsplätze arbeitgeberseitig aktiv werden müssen, um Ihre Mitarbeiter zu halten und an sich zu binden. Es ist allgemein bekannt, dass die Gewinnung eines neuen Mitarbeiters drei Mal so viel Geld kostet, wie einen guten zu halten. Dementsprechend macht es Sinn, dass Arbeitgeber Ihren Mitarbeiter im Zuge verschiedener Maßnahmen einen eindeutigen Mehrwert bieten, der Loyalität gegenüber dem Unternehmen hervorruft und gleichzeitig zu einer höheren Motivation beiträgt. 
Auch betriebliches Gesundheitsmanagement gewinnt immer mehr an Stellenwert, da es zunehmend wichtig ist, dass die Gesundheit der Mitarbeiter am Arbeitsplatz nicht leidet, sondern berücksichtigt und idealerweise gefördert wird. Gesundheitliche Prävention kann unterschiedliche Gesichter haben. Sicher ist jedoch, dass Mobile Massagen ein wichtiger Baustein sind und auf alle Ziele einzahlen, die betriebliches Gesundheitsmanagement umfasst. Doch was hat es mit den Massagen vor Ort auf sich und wo liegt der Mehrwert? 

Firmenmassage - wie geht das?

Dienstleister wie wir bieten Firmen den Service, dass wir zum Firmengebäude vor Ort kommen und die Mitarbeiter in den firmeneigenen Räumlichkeiten massieren. Dabei ist es egal, ob es sich um den Pausenraum oder Büroräumlichkeiten handelt, denn das entsprechende Equipment bringen wir mit. Auch ist zum Massieren nicht immer eine Liege nötig, denn wir verfügen auch über praktische Massage Stühle, auf denen wir ebenso gut für wertvolle Entspannung sorgen können. Sie oder Ihre Mitarbeiter bestimmen Art und Dauer der Massage. Wer eine Stunde Mittagspause hat, kann z. B. eine halbe Stunde buchen und währenddessen von uns massiert werden. Somit bekommt die Pause eine ganz andere Bedeutung: Ihre Mitarbeiter werden Ihren Arbeitsplatz in freudiger Erwartung verlassen - und mit einem strahlenden Lächeln dorthin zurückkehren.
Eine Firmenmassage entspricht also einem Hausbesuch des Massage Therapeuten, mit dem Vorteil, dass Alltagsgeplagte weder Anfahrt noch sonstigen Aufwand auf sich nehmen müssen, um zu wertvollen Entspannungsmomenten zu gelangen. 




Positive Effekte einer Business Massage - Sicht des Arbeitgebers

Aus Sicht des Arbeitgebers liegen die Vorteile auf der Hand: Glückliche und gesunde Mitarbeiter sind das wertvollste Kapital einer Firma. Wer Business Massagen systematisch in sein Incentive Programm integriert, darf sich auf viele positive Effekte freuen, die letztendlich alle der eigenen Firma zu Gute kommen. 

Zum einen erhöhen die Massagen die Loyalität der Mitarbeiter gegenüber dem Unternehmen - denn der Wertschätzungseffekt und das Glücksempfinden sind dabei höher, als wenn z. B. Tank- oder Einkaufsgutscheine ausgegeben werden. Massagen werden von Mitarbeitern im wahrsten Sinne als handfeste Belohnung empfunden, die gleichzeitig auch die Motivation erhöht. Denn man arbeitet lieber und gerne für jemanden, der seinen Mitarbeitern regelmäßig Gutes tut. Darüber hinaus verringert sich automatisch die Zahl der Krankheitstage, die in erster Linie vom allgemeinen Wohlbefinden der Mitarbeiter abhängt.


Eine Massage reduziert Stress, wirkt Rückenleiden entgegen und ist insgesamt ein wertvolles Instrument zur Prävention von Krankheit & Co. In Krankheitstagen kostet der Mitarbeiter nur Geld - somit lohnt sich die Investition in Business Massagen vor Ort auf jeden Fall. Es ist erwiesen, dass der Nutzen-Effekt bei entsprechenden Maßnahmen die Kosten um ein Vierfaches wettmacht! 


Hinzu kommt, dass für jeden Mitarbeiter ein Steuerfreibetrag von bis zu 500 € pro Jahr gilt. Somit erweist sich die bezahlte Entspannung aus kostentechnischer Sicht als cleverere Methode, als eine Lohnerhöhung oder Ähnliches vorzunehmen. Für den Arbeitgeber ist die Maßnahme mit keinem Aufwand verbunden, da alles vor Ort stattfindet und Räumlichkeiten genügend vorhanden sind. Zudem gibt es in jeder betrieblichen Organisation neben der Mittagspause Phasen, in denen Mitarbeiter nicht produktiv sind oder sein können - diese kann man also clever nutzen, um Massagen ohne Verlust wertvoller Arbeitszeit im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements einzubinden. 


Positive Effekte aus Sicht des Arbeitnehmers

Kaum eine Maßnahme zur gesundheitlichen Prävention ist so beliebt wie die klassische Massage. Dementsprechend empfinden Arbeitnehmer ein solches Geschenk ihres Arbeitgebers als wahren Ansporn und Anreiz, auch weiterhin der Firma treu zu bleiben und gute Arbeit zu leisten. Insbesondere in Firmen, in denen viel Büroarbeit anfällt, werden regelmäßige Massagen als Segen empfunden. Die Arbeit am Schreibtisch impliziert stundenlanges Sitzen, und längst nicht alle Firmen haben ergonomische Sitzgelegenheiten eingeführt, die Rückenleiden & Co. lindern würden. So kommt es bei vielen Mitarbeitern oft zu Verspannungen oder allgemeinem Unwohlsein. Beides lässt sich mit Massagen hervorragend therapieren. Zudem schätzen Mitarbeiter es, wenn sie für die Belohnung weder Kosten noch Wege auf sich nehmen müssen und die Massagen vor Ort stattfinden. 
Auch kann diese Art der Belohnung ein Grund dafür sein, dass Mitarbeiter sich selten zu einem Arbeitgeberwechsel hinreißen lassen, weil ihnen der nächste Arbeitgeber nicht annähernd etwas Vergleichbares bietet. Fluktuation kann damit gering gehalten werden. 


Zudem kann nach einer Massage besser gearbeitet werden, da nicht nur die Durchblutung des Gewebes, sondern auch des Gehirns angeregt wird. Konzentration fällt leichter und Stress wird weniger belastend wahrgenommen. 


Wenn Sie die positiven Effekte Mobiler Massagen, innerhalb Ihrer Firma nutzen oder ausprobieren möchten, stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anfrage.

Unverbindliche Anfrage

Selbstverständlich beraten wir Sie gerne persönlich.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.